Fünf Gründe für ein Literaturstudium

Laut der 2002 durchgeführten Umfrage über die Beteiligung der Öffentlichkeit an den Künsten (Survey of Public Participation in the Arts) ist der Anteil der Amerikaner, insbesondere der jungen Erwachsenen, die …

Was uns die Literatur lehren kann

Der Begriff Literatur bezeichnet geschriebenes und manchmal auch gesprochenes Material. Abgeleitet vom lateinischen Wort literature, das „mit Buchstaben geformte Schrift“ bedeutet, bezieht sich Literatur meist auf Werke der schöpferischen Vorstellungskraft, …

Hellmuth Karasek: Der Knorpel im Hals

[…] Wer die »Blechtrommel« kennt, wird an einigen Stellen der Novelle einem Knirps wiederbegegnen, der sich als Hauptheld bereits durch den Roman trommelte. Und nicht nur das. Wie im Roman liefert auch …

Albert Ehrenstein

Friede Die Bäume lauschen dem Regenbogen, Tauquelle grünt in junge Stille, Drei Lämmer weiden ihre Weiße, Sanftbach schlürft Mädchen in sein Bad. Rotsonne rollt sich abendnieder, Flaumwolken ihr Traumfeuer sterben. …

Lesefrüchte

Kasimir Edschmid (1890-1966) Über den dichterischen Expressionismus So wird der ganze Raum des expressionistischen Künstlers Vision. Er sieht nicht, er schaut. Er schildert nicht, er erlebt. Er gibt nicht wieder, …

Der Zweck des Lesens von Literatur

Literatur ist im weitesten Sinne definiert als geschriebene Werke, insbesondere solche, die als künstlerisch hochwertig oder dauerhaft angesehen werden. In den meisten Fällen handelt es sich um das Material, das …